Temper Trap – Trambling Hands

Temper Trab ist eine in Australien gegründete Band, deren Mitglieder mittlerweile in Großbritannien leben. Zusammen mit dem Regisseur Tom Haines und dem Kameramann Steve Annis entstand in diesem Jahr das Musikvideo zu dem Song Trambling Hands. Die Hauptmotive in Havanna geben dem Video einen ganz besonderen Charme. Atmosphärisch dichte Aufnahmen verschmelzen mit der Musik und der Geschichte.

Mit einer GoPro schwerelos im freien Fall!

“Experience Human Flight” ist ein außergewöhnliches Sportvideo von “Betty Wants in”, einem Designstudio aus Melbourne. Gedreht mit einer GoPro, zeichnet sich das Video durch eine fantastische Slow-Motion aus, die bedingt durch die maximale Framerate der GoPro in der Postproduktion entstand.

Weitere spektakuläre Sportvideos gibt es auf infinitylist.com

Betty Wants in ;  GoPro ; Melbourne Skydive Centre

 

 

Riesen-Welle am Surfspot Teahupoo! Gedreht von Chris Bryan mit einer Phantom HD Gold

Einfach im Vollbildmodus anschauen und dieses grandiose Naturereignis genießen!

Während des Surfwettbewerbs Billabong Pro am Spot Teahupoo / Thaiti sind Chris Bryan im August letzten Jahres diese einzigartigen Aufnahmen gelungen. Der in Sydney lebende und mehrfach ausgezeichnete Kameramann hat sich auf Sport- und High-Speed-Aufnahmen spezialisiert.


Größere Kartenansicht

Weitersurfen? Teahupoo ist bekannt für seine großen, majestätischen Wellen.                 Am 27. August, dem Tag, an dem Chris Bryan die spektakulären Aufnahmen mit seiner Phantom HD Gold machte, hatte die thaitianische Küstenwache aufgrund der gefährlichen Wellenenhöhe den “Code Red” ausgesprochen. Dabei droht jedem Surfer, der sich trotz des Verbots ins Wasser wagt, eine Verhaftung. Die Weltkalssesurfer Laurie Towner und Dylan Longbottom ließen sich nicht durch die Behörden von ihrem Vorhaben abbringen. Sie mussten hinaus aufs Wasser! Was sie an diesem Tag erlebt haben, zeigt der Film “Code Red” mit fantastischen Wellen und atemberaubenden Surfsequenzen. Auch bei diesem Film hat Chris Bryan die High-Speed-Aufnahmen gemacht.

Die Phantom HD Gold von Vision Research kann bei einer maximalen Auflösung von 2 K 555 Bilder pro Sekunde aufnehmen. (1000 bs bei 1920 x 1080, 1500 bs bei 1280 x 720) Bei der niedrigsten Auflösung (512 x 512) sind 2213 Bilder pro Sekunde möglich.

Chris Bryan; Phantom HD Gold; Billabong Pro

Vielen Dank an meinen Freund Ralf Jürgens, der mich auf das Video                            “BIGGEST TEAHUPOO EVER” aufmerksam gemacht hat. Ralf Jürgens Fotograf